Ohrkerzen-Therapie

OHRKERZEN, ein handgefertigtes Qualitätsprodukt nach Art der HOPI-INDIANER hergestellt, das einen großen Beitrag zu Ihrem Wohlbefinden leistet. Die Ohrkerzen wurden von den HOPI-INDIANERN vielfach erprobt und angewendet.

 

Auch unseren Ahnen war bereits ein ohrkerzenähnliches Produkt als Hausmittel bekannt.

 

Unsere Hopi Ohrenkerzen bestehen aus: Docht: reine Baumwolle.

Wachs: speziell auf den Docht abgestimmtes Wachs mit ätherischem Öl versetzt.

Ohransatz: Hartwachs, Schmelzpunkt ca. 90°C Brenndauer: ca. 15 Minuten

 

Anwendungsbereiche

Die intensive Wärme der Ohrkerze wirkt angenehm entspannend auf die Ohrbereiche und fördert die Durchblutung des Innenohrs. Ohrkerzen können daher völlig schmerzfrei bei vielen Beschwerden im Kopfbereich angewendet werden. Bekannte Anwendungsmöglichkeiten sind: Irrationen von Ohr und Nebenhöhlen, allgemeine Ohrhygiene, Ohrgeräuschen, Ohrensausen, Ohrenschmerzen, Mittelohrentzündung, Kopfdruck, Hörschwächen, Migräne, Durchblutungsstörung, Stress, Stockschnupfen, Schlaflosigkeit, Erschöpfungszustände, Depressionen.

 

Anwendung

Grundsätzlich sollten immer beide Ohren therapiert werden. Bereits nach der ersten Anwendung werden Sie eine deutliche Verbesserung Ihres Hörvermögens verspüren, Ihr Kopf wird klarer und Ihr Wahrnehmungsvermögen gesteigert. Bei größeren Beschwerden sind erfahrungsgemäß 3 bis 5 Anwendungen notwendig.

 

Anwendungsmöglichkeiten der HOPI-OHRKERZEN

Eine Anwendung im Monat bei normaler Reinigung zur Vorbeugung. Bei Schnupfen und bei anderen Beschwerden wie Kopfhochdruck, Stockschnupfen, Ohren-sausen, Migräne und Hörschwächen sind Ohrenkerzen sehr zu empfehlen. Nach der Anwendung sollten einige Schluck Wasser getrunken werden, um einen möglichen Feuchtigkeitsverlust auszugleichen. Danach empfiehlt es sich einige Zeit zu ruhen, da die Verwendung von HOPI-OHRKERZEN auch zur Beruhigung und Entspannung beiträgt.

 

Gegenanzeige

Bei einer Perforation (Loch) im Ohr bzw. Mittelohr und bei Plastikbehelfen im Ohr sollten die Ohrenkerzen nicht angewendet werden.

 

Behandlungsdauer: ca. 30 - 40 min.

 

Kosten : pro Einzelanwendung 35,00 Euro